top of page

AGB´s

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

 

 

1. Allgemeines

 

In meinen allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind die Bedingungen festgehalten, die bei einem Vertrag zwischen mir Hypnosecoco und Dir als kaufende Person gelten.

 

 

 

Da es mir wichtig ist, mit diesen AGB niemanden sprachlich auszuschließen, wird im Folgenden von Dir oder kaufender Person statt Käufer gesprochen. Sowie von mir/uns statt Verkäufer/Dienstleister im Sinne des Gesetzes.

 

 

 

Wenn sich Inhalte und damit die Wirkung der AGB verändern sollte, wirst Du darüber schriftlich (per Mail oder Post) informiert.

 

 

 

2. Vertragsschluss

 

Ich präsentiere Dir auf meiner Homepage, in E-Mails und über andere Wege mein Sortiment. Das ist nicht als bindendes Angebot zu betrachten. Gern kannst Du aber daraufhin über meine Buchungswege das passende Angebot nutzen und buchen. Steht es nicht offen zur Buchung bereit, kannst Du Dich jederzeit bei mir melden. Dann erhältst Du ggf. ein individuelles Angebot von mir.

 

 

 

Wenn Du über ein Buchungsprogramm etwas aus meinem Sortiment buchst, ist diese für beide Seiten verpflichtend. Ebenso, wenn du ein Angebot annimmst, das ich dir individuell erstelle. Dafür ist ein Austausch per Mail oder Post notwendig. Angebote auf sozialen Medien sind in keinem Fall als verpflichtend anzusehen. Somit kann auf den sozialen Medien kein Vertrag zustande kommen.

 

 

 

Als Bestätigung des Vertrages bekommst du immer eine Mail oder Post von mir, ggf. passiert das über mein Buchungsprogramm.

 

 

 

3. Zahlungsbedingungen

 

Der Preis, sowie die Zahlungsbedingung werden bereits bei Abschluss des Vertrages festgelegt. Kommst du dieser Verpflichtung nicht nach, wird auch die Leistung mit sofortiger Wirkung eingestellt.

 

Wenn Raten nicht gezahlt werden, ist dies nicht als Kündigung zu verstehen. Die Zahlungsverpflichtung besteht weiter. Wird also z.B. die Rate 2 von 4 nicht gezahlt, müssen die Rate drei und vier trotzdem gezahlt werden. Auch wenn du keinen Zugriff auf die Leistung hast.

 

 

 

4.  Versandbedingungen

 

Der Versand wird entsprechend des Vertrages vorgenommen. Der Preis für den Versand wird auf der Rechnung gesondert ausgewiesen.

Handelt es sich um ein digitales Produkt, so findet der Versand unentgeltlich per Mail oder als Download statt. So erhältst du per Mail auch ggf. den Zugang um das Produkt nutzen zu können.

 

 

 

5. Widerrufsrecht

 

Meine Produkte sind digital. Durch den direkten Zugang zu meinen Produkten verzichtest du mit dem Kauf meiner digitalen Produkte auf das Widerrufsrecht. Durch den Kauf bestätigst du die rechtliche Anerkennung dieser AGBs und verzichtest unwiderruflich auf dein Widerrufsrecht.

 

 

6. Nutzungsrechte

 

Die erlernten Methoden darf die gecoachte Person jederzeit für sich anwenden und auch die erlernten Inhalte nutzen, jedoch nichts 1:1 an andere weitergeben. Ebenso Inhalte wie Mediationen, Audiodatein, Bildmaterial oder ähnliches sind nicht weiterzugeben. Sollte dies doch passieren, muss die gecoachte Person für den entstandenen Schaden entsprechend aufkommen.

 

 

 

7. Erlischen des Anspruchs auf Leistungserbringung bei Nichterscheinen

 

Wenn Du zu einer von dir gebuchten und bezahlten Coachingsession oder einer anderen 1:1 Session bei mir nicht erscheinst, dann erlischt dein Anspruch auf Rückzahlung oder einen Ersatztermin. Um einen Ausfall zu vermeiden musst Du mir mindestens 72 Stunden im Vorfeld via info@hypnosecoco.com mitteilen, dass du die Session nicht in Anspruch nehmen kannst. Wir werden dann einen neuen Termin finden.

 

 

 

In akuten Krankheits- und Notfällen, die nicht vorhersehbar waren, melde dich bitte umgehend bei mir, so dass wir gemeinsam einen neuen Termin finden können. Diese Regelung basiert auf Kulanz meinerseits und ist nicht einklagbar.

 

 

 

 

 

8. Gewährleistung

 

In meiner Arbeit gebe ich zu jeder Zeit mein Bestes. Sollte das Ergebnis eines Coachings, nicht den Wünschen entsprechen, hafte ich dafür nicht. Das Ergebnis eines Coachings ist immer von beiden Seiten abhängig. Außerdem kann ein konkretes Ergebnis nicht versprochen werden.
Des Weiten gibt es keine Heilversprechen. 

 

 

 

 

 

9. Haftungsbeschränkungen

 

Bei Leistungen die über das Internet bezogen werden, weise ich darauf hin, dass hier Fehler auftreten können. Natürlich gebe ich mein Bestes, dass diese schnellstmöglich behoben werden. Doch für Fehler und Folgen die daraus resultieren, übernehme ich keine Haftung.

 

 

 

Ich nehme nicht an dem Streitschlichtungsverfahren teil.

 

 

 

Bei der Anwendung der Methoden, die der Coachee im Coaching oder meinen Online-Kursen lernt, übernehme ich keine Haftung. Bei der Durchführung ist zu jeder Zeit auf die eigenen Grenzen und den eigenen Verstand zu hören und sie müssen ggf. abgebrochen werden.

 

 

 

10. Schlussbestimmungen

 

Änderungen des Vertrages finden immer schriftlich statt. Das heißt, ich schreibe für die Änderung eine Mail oder schicke einen Brief per Post, indem ich die Änderung festhalte. Die Änderung ist nicht in deinem Sinne? Dann kannst du dieser innerhalb von zwei Wochen - ebenfalls schriftlich - widersprechen.

 

 

 

Der Gerichtsstand, also das zuständige Gericht, ist immer das von meinem Sitz als verkaufende/dienstleistende Person.

 

 

 

 

 

Sollte etwas aus diesen AGB ungültig sein, bleibt der restliche Inhalt in seiner Gültigkeit bestehen.

 

 

 

Solltest du irgendwelche Fragen an mich haben, kannst du dich jederzeit per Mail bei mir unter info@hypnosecoco.com melden.

bottom of page